Vorteilspack Konzentrat

€49,50

250.0ml | €19,80 / 100 ml

inkl. MwSt. - Versandkostenfrei! - Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Vor 14 Uhr bestellt, werktags noch am gleichen Tag verschickt.

MEDIVID CRYO Fluid Konzentrat - im Doppelpack -

  • bei Verletzungen und Überlastungsbeschwerden an Sehnen, Bändern, Muskeln und Gelenken
  • langanhaltende und effektive Kühlung für eine konsequente Kältetherapie
  • auch zur postoperativen Kühlung an Knie, Fuß, Handgelenk und Ellenbogen

Das Konzentrat wird mit der 5-fachen Menge Wasser verdünnt. So reichen 125 ml Konzentrat für mind. 15 Anwendungen. Je nach Größe des zu kühlenden Areals sind bei kürzerer Bandagenlänge auch deutlich mehr Anwendungen möglich (z.B. Achillessehne: ca. 25 Anwendungen).

Physiotherapeuten, führende Kliniken und Sportler setzen auf MEDIVID CRYO. Denn nur, wenn Kälte tief genug und ausreichend lang an der verletzten Struktur wirken kann, entfaltet sie ihr volles Potenzial. Das schafft MEDIVID CRYO, indem konsequent dort angesetzt wird, wo herkömmliche Kühlmethoden wie Eis oder Kühlpacks nicht ausreichend wirken oder sogar schädigen: keine reaktive Hyperämie (Gegenreaktion mit Wärme, wo Kälte gewollt ist) und keine Kälteschäden an der Haut. So wird Kühlung in die Tiefe und von Dauer möglich. Dadurch kann die Kälte optimal schmerzstillend, abschwellend und entzündungshemmend eingesetzt werden.

2 x 125 ml Konzentrat

Konzentrat wird mit der 5-fachen Menge Wasser verdünnt.

Eine Flasche Konzentrat (125 ml) reicht für mind. 15 Kälteanwendungen.

Je nach Größe des zu kühlenden Areals sind bei kürzerer Bandagenlänge auch deutlich mehr Anwendungen möglich (z.B. Achillessehne: ca. 25 Anwendungen.)

So einfach ist die Anwendung: 

​                      

  1. Zum Konzentrat die 5-fache Menge Wasser geben. Bandage tränken.
  2. Die zu kühlende Körperregion mit der feuchten Bandage verbinden.
  3. Zum Schluss mit dem blauen Fixierwrap umwickeln.

     

    Nach 2 Stunden bzw. wenn die Kühlung nachlässt, das Fixierwrap entfernen und die MEDIVID Bandage wieder aufwickeln. Für eine Fortsetzung der Kühlung die Bandage erneut tränken und anlegen, anschließend mit neuem Fixierwrap umwickeln.

     

    Hinweise

    Bei offenen Wunden, Ausschlägen oder Ekzemen MEDIVID CRYO Fluid über einem wasserdichten Wundverband (z.B. Duschpflaster) anwenden.

    MEDIVID CRYO Fluid-Wassergemisch kann in der geschlossenen Mischbox gelagert werden. Vor Verwendung einmal schütteln. Den Behälter immer geschlossen halten, um die Kühlflüssigkeit vor Verunreinigung und Verdunstung zu schützen.

    Vorsicht in der Nähe von Augen, Schleimhäuten und Geschlechtsteilen. Für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet. In der Schwangerschaft vorher Rücksprache mit dem behandelnden Arzt halten.

    Wer muss auf Kühlung verzichten?

    Auf Kälte muss man vor allem bei Durchblutungs- und Sensibilitätsstörungen (Empfindungsstörungen) oder bei Kälteempfindlichkeit (z.B. aufgrund von niedrigem Blutdruck, Untergewicht, Schilddrüsenunterfunktion) verzichten.

    Einsatzbereiche für MEDIVID CRYO Kältetherapie:

    • Achillessehnenentzündung
    • Arthrose (im aktivieren Zustand)
    • Bänderdehnung / Bänderriss
    • Ellenbogenentzündung
    • Gichtanfall
    • Läuferknie
    • Muskelzerrung / Muskelfaserriss
    • Postoperative Kühlung (z.B. nach Knie-OP)
    • Schienbeinkantensyndrom (Shin Splints)
    • Schleimbeutelentzündung
    • Sehnenscheidenentzündung
    • Springerknie