MEDIVID CRYO Therapieset

€34,00

inkl. MwSt. - Versandkostenfrei! - Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Vor 14 Uhr bestellt, werktags noch am gleichen Tag verschickt.

Kälte-Therapieset für Ihre regelmäßige & konsequente Kühltherapie

Langanhaltend und bequem

Für Gelenke, Sehnen, Bänder und Muskeln, z.B. Achillessehnenentzündung, Knieschmerzen oder Bänderriss.

Andauernde Kälte für eine optimale Therapie
MEDIVID CRYO ermöglicht es Ihnen, Kälte zum effizienten Bestandteil Ihrer Therapie zu machen: Keine Gefahr von Kälteschäden wie bei Eispacks. 
Keine schnelle Wiedererwärmung. 
Keine kurzen Kühlintervalle.


Kälte kommt da an, wo sie gebraucht wird
Im Unterschied zu Kühlpacks, Eisbeuteln oder Kühlkissen erreichen Sie eine lange Kühldauer. So schafft es unsere Kälte in die Tiefe, um Schmerz, Entzündung und Schwellung konstant entgegenzuwirken.


Einfache Handhabung
Die einfache Handhabung macht Ihnen die konsequente Wiederholung der Kühlanwendungen leicht. So erzielen Sie den bestmöglichen therapeutischen Nutzen. Der Kühlverband erlaubt Ihnen in der Anwendung maximale Mobilität. Das minimiert Einschränkungen für ihren Alltag.

Ergiebig und nachfühlbar
Der Inhalt des Therapiesets reicht für eine Vielzahl an Kälteanwendungen - je kürzer die benötigte Bandage, desto mehr Anwendungen. Kühlfluid, Bandage und Fixierwrap können einzeln nachbestellt werden. Die Bandage ist zudem wiederverwendbar und waschbar.


Risikolos testen

Überzeugen Sie sich von MEDIVID CRYO mit der beigelegten Testbandage - das Therapieset bleibt so problemlos rückgabefähig. Mit der Testbandage erhalten Sie einen optimalen ersten Eindruck von der echten MEDIVID Tiefenkühlung. 

 

Auch in Ihrer Apotheke erhältlich: PZN 13425095

Das Therapieset enthält alles, damit Sie sofort mit der konsequenten Kühltherapie für Ihre Beschwerden starten können:

  • MEDIVID CRYO Fluid Konzentrat (125 ml)
  • MEDIVID Bandage
  • Fixierwrap
  • Mischbox - Konzentrat mit Wasser mischen. Flüssigkeit + Bandage aufbewahren.
  • To Go Bag - Praktisch, um eine Bandage auch unterwegs einsatzbereit zu haben.

Das Konzentrat reicht für mindestens 15 Anwendungen. - Je nach Größe des zu kühlenden Areals sind bei kürzerer Bandagenlänge auch deutlich mehr Anwendungen möglich (z.B. Achillessehne: ca. 25 Anwendungen).

Dem Therapieset liegt eine Testbandage bei: Sie probieren aus, aber Ihr Recht zum Rückversand bleibt bestehen. (Exklusiv für Endverbraucher beim Kauf des einzelnen Therapiesets.)

 

So einfach ist die Anwendung: 

​                      

  1. Zum Konzentrat die 5-fache Menge Wasser geben. Bandage tränken.
  2. Die zu kühlende Körperregion mit der feuchten Bandage verbinden.
  3. Zum Schluss mit dem blauen Fixierwrap umwickeln.

    Nach 2 Stunden bzw. wenn die Kühlung nachlässt, das Fixierwrap entfernen und die MEDIVID Bandage wieder aufwickeln. Für eine Fortsetzung der Kühlung die Bandage erneut tränken und anlegen, anschließend mit neuem Fixierwrap umwickeln.

    Hinweise


    Bei offenen Wunden, Ausschlägen oder Ekzemen MEDIVID CRYO Fluid über einem wasserdichten Wundverband (z.B. Duschpflaster) anwenden.

    MEDIVID CRYO Fluid-Wassergemisch kann in der geschlossenen Mischbox gelagert werden. Vor Verwendung einmal schütteln. Den Behälter immer geschlossen halten, um die Kühlflüssigkeit vor Verunreinigung und Verdunstung zu schützen.

    Vorsicht in der Nähe von Augen, Schleimhäuten und Geschlechtsteilen. Für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet. In der Schwangerschaft vorher Rücksprache mit dem behandelnden Arzt halten.

    Wer muss auf Kühlung verzichten?

    Auf Kälte muss man vor allem bei Durchblutungs- und Sensibilitätsstörungen (Empfindungsstörungen) oder bei Kälteempfindlichkeit (z.B. aufgrund von niedrigem Blutdruck, Untergewicht, Schilddrüsenunterfunktion) verzichten.

    Einsatzbereiche für MEDIVID CRYO Kältetherapie:

    • Achillessehnenentzündung
    • Arthrose (im aktivieren Zustand)
    • Bänderdehnung / Bänderriss
    • Ellenbogenentzündung
    • Gichtanfall
    • Läuferknie
    • Muskelzerrung / Muskelfaserriss
    • Postoperative Kühlung (z.B. nach Knie-OP)
    • Schienbeinkantensyndrom (Shin Splints)
    • Schleimbeutelentzündung
    • Sehnenscheidenentzündung
    • Springerknie